Paradiesapfel

Bettina Zarneckow

Kennst du das wundervolle Ahnen,
hast du es je gespürt -
dass sanft ein Herz dir zugetan,
an deine Seele rührt?
Weißt du vom himmlischen Moment,
wenn dieses Herze naht -
wenn jeder Sinn dir offen ist
und aufgeht Ahnens Saat?
Dies stille süßeste Empfinden -
's ist glückliches Geschick.
Jahrhunderte, ... was sind sie schon
zu diesem Augenblick.

5 Gedanken zu “Paradiesapfel

    1. Ein berühmter Philosoph sagte einmal:
      „Doch ein Geheimnis wissen wir niemals dadurch, dass wir es entschleiern und zergliedern, sondern einzig so, dass wir das Geheimnis als das Geheimnis hüten.“ Wir sind jetzt 28 Jahre verheiratet. Wir sprechen uns wieder, liebe Anke, wenn du soweit bist 😉. Ich freu mich sehr über dein Lob!
      Ja, natürlich, wunderschönes Dresden 😍

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gisela, das aus Deinem Munde – vielen Dank. Es tut sehr gut. Es ist einem nicht häufig gegeben, Gedanken auf diese Art und Weise zu formulieren. Etwas muss mich innerlich berühren, dann kann ich meinem Empfinden folgen, manchmal verbunden mit Wunschvorstellungen. Aber Du weißt, wovon ich rede. Liebe Grüße Bettina

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Anke Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s